katcuts

...die tagtäglichen Entdeckungen, Cafés, Shops oder Spaceinvaders in Wien, aber auch sonst wo... ...my daily discoveries, Cafés, Shops or Spaceinvaders in Vienna, but also elswhere... AND NOW katmakes - DIY in progress and successes...

Servus!

Mein Name ist Katharina Tanzberger, ich lebe in Wien und habe Architektur studiert.
Neben meiner Arbeit in verschiedenen Architekturbüros möchte ich auch über anderes schreiben, so zum Beispiel die verschiedenen Cafés die ich auf meinen Spaziergängen durch die Stadt finde, oder wo man in Wien norwegischen Ziegenkäse bekommt oder ungewöhnliche echt wienerische Souvenirs finden kann.

Auch wenn ich Wienerin bin und hier lebe ist mein Leben immer internationaler geworden, ich habe viele Freunde mit denen ich auf englisch spreche, habe ein zeit lang in Oslo studiert und habe schon vor vielen Jahren Esperanto gelernt...
Dieser Blog wird deshalb auch manchmal Einträge auf englisch oder gar Esperanto haben, die nicht notwendiger weise in die anderen Sprachen übersetzt werden.
Schön, dass Ihr meinen Blog besucht und bitte hinterlasst mir auch Kommentare, das Leben ist doch vor allem Kommunikation, odr?!

Ihr könnt mich auch über Flickr oder twitter erreichen!

Filtering by Tag: mittagsessen

Freiraum Coffeeshop

Freiraum Coffeeshop Donauzentrum

Letzte Woche war ich unterwegs und musste beim donauzentrum im 22.Bezirk umsteigen. Da es gerade Mittagszeit war, entschloß ich mich doch im donauzentrum mein Glück für ein Mittagessen zu versuchen, und bin gleich beim Eingang neben der U-Bahnhaltestelle in den Freiraum Coffeeshop gestolpert.

Der Freiraum Coffeeshop im Donauzentrum gehört zu dem Freiraum auf der Mariahilferstraße (wo ich leider noch nie war, weil es meist so voll ist!) und hat ähnliche Speisen und Getränke im Angebot.

Im Donauzentrum gibt es einiges, zuerst springen einem die Getränke ins Auge, gleich darauf war ich schon vom Eis am Stiel in der Vitrine abgelenkt (Erdbeer mit Basilikum und Agave!!!) doch da ich ja „echtes“ Essen wollte, habe ich mich für ein Pita Happy Cheese (mit Taleggio und Mango Sweet Chilli Topping) entschieden. Großartig! Nur eine Herausforderung zu Essen, noch dazu in einem Lokal in der Öffentlichkeit, aber Pita mit Gabel fand ich dann doch zu fad...

Tsja, Essen großartig, Aussicht gibt’s auch, weil das Freiraum gleich beim Eingang ist und eine riesige Glasfassade nach draußen hat, und die Mädels an der Pudel waren auch sehr nett!

Ich freu mich schon aufs nächste Mal wenn ich in der Gegend bin – wobei laut Homepage soll bald ein Freiraum in der Herrengasse aufsperren, da komm ich vielleicht öfter hin!

Freiraum Coffeshop

Öffnungszeiten laut Homepage in der Filiale Mariahilferstraße Mo-Fr.8-20:00, Sa 10-20:00, So 12-18:00, im Donauzentrum: Mo-Fr 9-20:00, Sa 9-18:00 (lt. Homepage DZ)

Links:

Freiraum im Donauzentrum FB

Homepage

Freiraum auf der Donauzentrum homepage
 

 

Mochi

Das Mochi in Wien, in der Praterstraße ist ein nicht mehr so geheimer Tip zum Essen gehen. Es verbindet anscheinend traditionelle japanische Küche mit Internationaler.

Im Sommer ist der Gastgarten großartig, unter einem riesigen Kastanienbaum sind die Tische verteilt, das Mochi liegt am ruhigen Teil der Praterstraße Richtung Schwedenplatz, einer sehr netten und "beschaulichen" Ecke Wiens.

Da ich ja meist ein bissi gehetzt um die Mittagszeit bin, und das Mochi gerade da unter der Woche sehr beliebt, nehm ich mir oft einfach was vom O.M.K., dem Take Away vom Mochi, gegenüber mit.  Dort gibt es übrigens auch eine Handvoll Sitzplätze.

Mir habens ja die Sushi und Maki und Rolls- Variationen angetan, aber die Auswahl ist viel größer! 

also, Mahlzeit im Mochi! 

Mochi

Praterstraße 15

Mo-Sa 11.30 – 22.00 Uhr (durchgehend warme Küche)o.m.k: Mo-Fr 11.00 – 21.00 Uhr I Sa 12.00 – 21.00

 

image.jpg
image.jpg

Bistro Midi - le petit deli

Im Bistro Midi - le petit deli, direkt am Hohen Markt, gibt es jeden Tag zwei Hauptspeisen (eine natürlich vegetarisch) und eine Suppe sowie einige andere Speisen, vor allem eine Quiche und Croque Monsieur, aber außerdem gibt es auch noch kleine Tartes in verschiedenen Geschmacksrichtungen (mit Zitronen-baiserhaube oder Maronimuß, großartig war auch die weiße Schokolade mit Cassis zur Creme gerührt und mit verschiedenen Beeren belegt).

Na, da hab ich gleich im Ersten Absatz das Essen niedergeschwärmt, jetzt gehts ums Ambiente; nette, einfache Einrichtung, erinnert an Urlaub in Paris, oder halt an ein Paris, in dem ich gerne Mittagspause oder Cafépause machen möchte. Außerdem gibt es noch verschiedene französische Spezialitäten zum Kauf, Wein, Essig, Süßes oder letztes Mal z.b. französisches Bier.

Die Atmosphäre is trotz der simplen Einrichtung gemütlich und die Bedienung äußerst freundlich.

tsja, einziges Manko ist halt, wenn einem keine der zwei Hauptspeisen zusagt, aber dann gibts ja immer noch morgen oder übermorgen.

Achtung das Bistro Midi gehört zu den Mittags/Abendessenslokalen in Wien, es macht um 19:30 zu.

Bistro Midi - le petit deli

Öffnungszeiten Mo-Fr 11:30 bis 19:30, Samstags 10:00-18:00

 
ich mag die Fliesen... ;)

ich mag die Fliesen... ;)