katcuts

...die tagtäglichen Entdeckungen, Cafés, Shops oder Spaceinvaders in Wien, aber auch sonst wo... ...my daily discoveries, Cafés, Shops or Spaceinvaders in Vienna, but also elswhere... AND NOW katmakes - DIY in progress and successes...

Servus!

Mein Name ist Katharina Tanzberger, ich lebe in Wien und habe Architektur studiert.
Neben meiner Arbeit in verschiedenen Architekturbüros möchte ich auch über anderes schreiben, so zum Beispiel die verschiedenen Cafés die ich auf meinen Spaziergängen durch die Stadt finde, oder wo man in Wien norwegischen Ziegenkäse bekommt oder ungewöhnliche echt wienerische Souvenirs finden kann.

Auch wenn ich Wienerin bin und hier lebe ist mein Leben immer internationaler geworden, ich habe viele Freunde mit denen ich auf englisch spreche, habe ein zeit lang in Oslo studiert und habe schon vor vielen Jahren Esperanto gelernt...
Dieser Blog wird deshalb auch manchmal Einträge auf englisch oder gar Esperanto haben, die nicht notwendiger weise in die anderen Sprachen übersetzt werden.
Schön, dass Ihr meinen Blog besucht und bitte hinterlasst mir auch Kommentare, das Leben ist doch vor allem Kommunikation, odr?!

Ihr könnt mich auch über Flickr oder twitter erreichen!

Filtering by Tag: Fenway

Gardner am Fenway

Isabella Stewart Gardner Museum

Eines meiner Lieblingsmuseen in Boston ist das Isabella Stewart Gardner Museum am Fenway, ganz in der Nähe vom MFA (auch ein sehr gutes Museum, das Museum of Fine Arts).

gardner museum
Mrs. Jack Gardner muss eine sehr beeindruckende Frau gewesen sein, die eine riesige Kunstsammlung Ende des 19.Jhdt. und Anfang des 20.Jhdt. in der ganzen Welt zusammensuchte. Sie lies sich einen venezianischen Palazzo, von Willard T. Sears geplant, direkt am Fenway, Teil der „Emerald Necklace“ dem Parksystem von Frederick Law Olmsted konzipiert, um die Jahrhundertwende bauen, als Galerie für Ihre Kunst.

Abgesehen von der faszinierenden Menge an Skulpturen, Gemälden, textilen Kunstwerken und vielen, wirklich sehr vielen anderen Kunstwerken, ist die Art der Präsentation faszinierend. Men fühlt, dass diese Ausstellung ganz nachdem persönlichem Geschmack von Mrs.Gardner zusammengestellt ist, fast ist es so, als ob Sie jeden Moment um die Ecke biegen könnte...


Mrs. Gardner hat in Ihrem Testament zwar Ihr Haus und Ihre Sammlung zur „Bildung und Bereicherung der Öffentlichkeit“ (Zitat übersetzt, Original hier) zugänglich gemacht, sie hat aber auch bestimmt, dass alles so bleiben muss, wie sie es zusammengestellt hat. Das bedeutet auch, dass unter Umständen ein Gemälde direkt neben einem Fenster aufgehängt ist oder ein anderes sehr unauffällig in einer Ecke hängt.

 gardner museum

Umso faszinierender ist der neue Zubau von Renzo Piano, wahrscheinlich eine fast unmögliche Aufgabe. In diesem Zubau, der hinter dem ursprünglichen Museum liegt, ist der neue Eingang, das Café, Shop, ein kleines „Wohnzimmer“, die Administration, zusätzliche Galerie und der neue Konzertsaal.

gardner museum
Der beeindruckendste Platz im ganzen Museum ist für mich der Innenhof im alten Palazzo. Dort ist es unglaublich ruhig und friedlich, wie in einem verwunschenen Haus, und ich vergesse immer fast wo ich wirklich bin.

(Leider darf man imPalazzo nicht fotografieren, hier aber ein Link zu Fotos auf der Seite des Museums)

 

Info:

Öffnungszeiten:
Mi-Mo 11-17:00, Do bis 21:00

Isabella Stewart Gardner Museum
280 The Fenway
Boston, MA 02115


View Museums Boston in a larger map